Kunst im Schaufenster | Treppe

Fotografie auf Leinwand | 75 x 50 cm

Das Foto entstand während eines der häufigen Spaziergänge durch die “Alte Treibe”, einem wildromantischen Spazier- und Verbindungsweg zwischen dem hoch gelegenen Wohngebiet “Hohl” und der etwa auf dem Niveau der Nahe gelegenen Wasenstraße in unmittelbarer Nähe des Pfälzer Hofs im Stadtteil Oberstein.

Der vom Truppenübungsplatz
kommende Wüstlautenbach trifft hier auf städtische Bebauung. Kurz vor der Einmündung in die Nahe und unterhalb der Eisenbahnbrücke in Bahnhofsnähe liegt er mehrere Meter unter dem Niveau der umgebenden Straßen und Häuser. Eine heutzutage wohl eher nur
noch sporadisch genutzte Treppe führt auf der der Straße gegenüberliegenden Seite am
Rande eines kleinen Hofs ohne Geländer hinunter zum Bachlauf.
Die Aufnahme lebt von der großflächigen, eher schwach ausgeprägten Struktur der Mauer,
den farblichen Schattierungen und dem gewählten Bildausschnitt, mit der horizontal nach
dem ersten Drittel beginnenden, diagonal von links oben nach rechts unten in die Bildecke
auslaufenden “Silhouette” der Treppenstufen. Die eigentlich eher zurückhaltende Struktur
und Fläche der Mauer wird durch den akzentuiert vorhandenen Bewuchs von Flechten
und Pflanzen sowie einer Vielzahl von mineralischen Ausblühungen farblich überlagert.
Bei der “Bildentwicklung” wurde dieser Effekt durch entsprechende Einstellung der
Farbsättigung herausgearbeitet.
Dem Betrachter erschließt sich – durch die gemäß dem gewählten Bildausschnitt bewusst
reduzierte Umgebungsinformation – die im praktischen Leben relevante Bildaussage “aha,
Treppe” in aller Regel erst im Anschluss an die zunächst einmal rein optisch und damit
zweckfrei entstehende Bildwirkung. Hierin liegt dann auch das spielerische Element dieser
Bildkomposition.

Hier erfahren Sie mehr über den Künstler

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>