Art Gallery 64 präsentiert “machART”

Einladung machART Vorderseite

Birkenfeld Ein gutes Dutzend Kunstschaffender der „Atelier Straße“ – Verein für Bildende Kunst e.V. stellt einen Querschnitt Bildender Kunst vom 12. Februar bis 1. April in den Räumen der Art Gallery 64 / Café Artechino in Birkenfeld aus. Die regionalen Künstlerinnen und Künstler präsentieren aktuelle Werke aus einem breiten Spektrum künstlerischer Arbeitsweisen und Techniken. Dazu zählen diesmal Malerei, Plastik, Installationen und Fotografie.

20170115-DSCN8487Zur Vernissage am Sonntag, 12. Februar 2017, ab 11 Uhr laden Sima Khosharay, In­haberin der Art Gallery 64 und Martin Lehmann, Vorsitzender der Atelier Straße alle Kunst- und Kultur-interessierten der Region in die Hauptstraße 26-28 in Birkenfeld ein. Im Ober­geschoss des Café Artechino können die ausgestellten Werke unter besten Raum- und Licht-verhältnissen in Ruhe betrachtet und in Augenschein genommen werden. Mit Werken der Bildenden Kunst beteiligen sich Hans Benda, Claudia Bermann, Ilona Brombacher, Silvia Evertz, Susanne Kartharius, Sabine Kölzer, Martin Lehmann, Petra Mildenberger, Simone Mittelstädt, Christiane Luise Rapp und Vanessa Zöller an der Ausstellung „machART“.

Parallel zur Ausstellung der Atelier Straße präsentiert Sima Khosharay im Erdgeschoss des Café Artechino in der ersten Woche Gemälde weiterer Künstlerinnen und Künstler. Ab Sonntag, 5. März werden diese dann durch Fotografien von Gerhard Cullmann und Jürgen Heyer, Fotografen der Atelier Straße, abgelöst und die Ausstellung „machART“ somit erweitert.

Während der Ausstellungsdauer bieten zwei Veranstaltungen zusätzliche kulturelle Anreize. Am Samstag, 11. März 2017 von 14 bis 18 Uhr bittet Martin Lehmann, Vorsitzender der Atelier Straße, die geneigten Aus­stellungsbesucher um deren aktive Beteiligung an der Kunstaktion „human spirit“. Besucher haben die Möglichkeit, sich bei der Gestaltung eines Gemeinschaftswerks „körperlich“ einzubringen. Am Sonntag, 26. März 2017 von 15 bis 16.30 Uhr gibt es beim Event „lesART“ Lyrik und Prosa von Künstlerinnen der Atelier Straße zum Zuhören. Ilona Brombacher, zugleich auch Sprecherin der Autorengruppe Obere Nahe und Susanne Kartharius werden Lyrisches vor­tragen, Vanessa Zöller liest ihren preisgekrönten Essay.

Ihren Abschluss findet die siebenwöchige Ausstellung in der Art Gallery 64 mit der Finissage am Samstag, 1. April 2017 ab 15 Uhr, zu der ebenfalls alle Kunst- und Kulturinteressierten der Region herzlich eingeladen sind. Der Ausklang wird mit Musik „in allen Räumen“ gefeiert.

Der Besuch der Ausstellung ist während der Öffnungs­zeiten des Café Artechino jederzeit und kostenfrei möglich. Aktuelle Informationen über die Ausstellung, die Kunstwerke und ihre Künstler finden sich im Internet unter www.art-gallery64.com und www.atelierstrasse.de.

Einladung machART Rückseite

 

weitere Informationen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>